Alumni|Ring Nr. 5 / 21: „Mensch gegen Klima – das Jahrhundertereignis“ am 25. August 2021 mit Filipe da Silva

Wann:
25. August 2021 um 19:00 – 21:30 Europe/Berlin Zeitzone
2021-08-25T19:00:00+02:00
2021-08-25T21:30:00+02:00
Wo:
ZOOM-Meeting
Preis:
Kostenlos
Kontakt:
ALUHH Geschäftsstelle
040 / 428386647
Alumni|Ring Nr. 5 / 21: "Mensch gegen Klima - das Jahrhundertereignis" am 25. August 2021 mit Filipe da Silva @ ZOOM-Meeting

Der nächste Alumni|Ring nach der Sommerpause steht an. Am 25.08. wird Alumnus und Vorstandsmitglied Filipe da Silva zum Thema „Mensch gegen Klima – das Jahrhundertereignis“ referieren. Der Ring startet wie üblich um 19:00 Uhr.

Liebe Alumni und Freunde des Alumni-Vereins,

unsere Sommerpause ist vorbei wir laden zum nächsten Alumni|Ring ein. Der kommende Ring findet am 25.08.21 statt und wird von unserem Alumnus und Vorstandsmitglied Filipe da Silva geleitet. Als stets aktuelles Thema wird es um „Mensch gegen Klima – das Jahrhundertereignis“ gehen.

Jeder von uns erlebt täglich das schöne oder schlechte Wetter und viele Menschen meinen, dass unser Wetter immer extremer wird. Vom Klima wird ähnliches berichtet – es steht uns eine Klimakrise bevor. Oder sind wir bereits mittendrin? Was hat unser lokales Wetter mit dem globalen Klima zu tun? Unsere Erde hat bereits viele Klimawandel erfolgreich überstanden, doch dieser Klimawandel ist anders. Der Mensch soll einzig und allein diese Veränderungen verschuldet haben. Wie viel Eigenverschulden müssen wir uns selbst zuschreiben und welche anderen natürlichen Faktoren tragen außerdem zu einem Klimawandel bei?

Die Klimaforschung ist eine internationale, interdisziplinäre sowie transdisziplinäre Angelegenheit. Dieses Klima ist ein überaus komplexes Gebilde, welches es noch im Detail zu erforschen gilt. Der Temperaturanstieg aufgrund einer steigenden CO₂ Konzentration in der Atmosphäre, ist nur einer davon. Weitere anthropogene Faktoren sowie natürliche Prozesse, stehen in verschieden Beziehungen zu einander und beeinflussen ebenso das Klima. Aufgrund dieser komplexen Zusammenhänge sind Prognosen in konstruierten Klimamodellen überaus schwierig zu bewerten. Trotzdem werden seit Jahrzehnten anhand dieser Modelle diverse Konferenzen gehalten sowie Resolutionen verhandelt und besiegelten. Das Ergebnis solcher Konferenzen scheint Bescheiden zu sein, aber die resultierenden sozialen und wirtschaftlichen Konsequenzen umso spürbarer.

Aktuell bemühen sich Politik, Wirtschaft und Wissenschaft um eine Begrenzung klimaschädlicher Handlungen sowie um ein grünes Image, zur Eindämmung der Erderwärmung und zum nachhaltigen Schutz des Klimas. Dabei geht es z.B. um das Klimaschutzgesetzt, 100% recycelte Kunststoffflaschen oder Geoengineering. Reichen diese Maßnahmen bereits aus um den Klimawandel zu stoppen und worauf können wir achten um unseren Beitrag zu einem nachhaltigen Klimaschutz zu leisten?

Ich freue mich auf eure Meinung und eine anregende Diskussion.

 

Unsere Veranstaltungsreihe „Alumni|Ring“ findet aktuell über Zoom statt. Das digitale Format ermöglicht es uns, Alumni weltweit zu erreichen. Somit ergeben sich für alle Teilnehmenden interessante Begegnungen mit Alumni aus aller Welt. Um den Austausch unter Euch zu ermöglichen, laden wir im Anschluss an den Vortrag zu einer Diskussion mit dem Referenten ein.

Nach der Anmeldung über Eventbrite und erfolgreicher Bestätigung der Anmeldung wird allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der entsprechende Zoom-Link zugesandt.

Wir freuen uns auf Euch,

Eure AG Veranstaltung und Eure ALUHH Geschäftsstelle