Veranstaltungskalender

Feb
24
Mi
Alumni|Ring Nr. 1 / 2021: „NANO-(Partikel): Fluch oder Segen?“ am 24.02.2021 mit Wolfgang Lämmle @ ZOOM-Meeting
Feb 24 um 19:00 – 21:30

Der erste Alumni|Ring 2021 steht an. Dieser findet bereits am 24.02 statt und beschäftigt sich dieses Mal mit dem Thema: „NANO-(Partikel): Fluch oder Segen?“. Der Ring wird von unserem Alumnus Wolfgang Lämmle geleitet und es geht wie üblich um 19:00 Uhr los.

Zum Vortrag:

NANO – inzwischen ein „Allerweltsbegriff“, den sicherlich die Meisten von uns schon mal genutzt haben. Doch was steckt eigentlich hinter diesem trivialen Begriff: ein Wissenschaftsmagazin auf 3sat, ein freier Texteditor für Linux-Systeme und Windows oder doch eher der griechische Begriff für Zwerg? Als Größeneinheit ist der Begriff wohl am geläufigsten. Ein Nanometer ist der Milliardste Teil eines Meters. Auch aktuell hört man oft in den Nachrichten z.B. von Nanopartikeln oder Nanoteilchen. Doch gerade in diesem Zusammenhang gibt es zunehmend viele oft selbsternannte „Fachleute“, die mit Unterstützung sensationslüsterner Medien lautstark und populistisch vor vermeintlichen Gefahren warnen.

Damit man einen kühlen Kopf behält und nicht den Überblick über diese vermeintlichen Gefahren der Nano(-teilchen) verliert, möchte unser Alumnus Wolfgang Lämmle dagegen mit geballtem Wissen angehen. Er möchte in dieser Veranstaltung versuchen den Begriff NANO ein wenig zu entmystifizieren, Wissen hierüber verständlich herüberzubringen und die Vorteile von NANO gegen mögliche Gefahren abzuwägen.

Unser Veranstaltungsreihe „Alumni|Ring“ findest bis auf Weiteres digital über Zoom statt. Das digitale Format ermöglicht es uns, Alumni weltweit zu erreichen. Somit ergeben sich für alle Teilnehmenden interessante Begegnungen mit Alumni aus aller Welt. Um den Austausch unter Euch zu ermöglichen, laden wir im Anschluss an den Vortrag zu einer Diskussion mit der Referentin ein. Haltet gerne auch ein Glass Wein bereit.

Nach Anmeldung über Eventbrite und erfolgreicher Bestätigung der Anmeldung wird allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der entsprechende Zoom-Link zugesandt.

Wir freuen uns auf Euch,

Eure AG Veranstaltung und Eure ALUHH Geschäftsstelle

Apr
7
Mi
Alumni|Ring Nr. 2 / 21: „Es schießt! – Zen und Neurowissenschaft“ am 07. April 2021 mit Matthias Beschnidt @ ZOOM-Meeting
Apr 7 um 19:00 – 21:30
Alumni|Ring Nr. 2 / 21: "Es schießt! - Zen und Neurowissenschaft" am 07. April 2021 mit Matthias Beschnidt @ ZOOM-Meeting

Liebe Alumni und Freunde des Alumni Vereins,

unser zweiter Alumni|Ring dieses Jahr steht an. Der kommende Ring wird am 07.04.21 stattfinden. Der Ring wird von unserem Alumnus Matthias Beschnidt gehalten und beschäftigt sich mit dem Thema: „Es schießt! – Zen und Neurowissenschaft“. Hier eine kleine thematische Übersicht:

Bereits in den 1950er Jahren beschreibt Eugen HERRIGEL, ein Pionier moderner Zen-Forschung, das Phänomen des absichtslosen Schusses. HERRIGEL, von Haus aus Theologe und Philosoph, bemühte sich während seiner Professur in Japan (1924 – 1929), etwas über Zen-Buddhismus zu erfahren. Aber anstatt in ein Seminar oder ins Kloster schickte man ihn zu seiner Verblüffung zum Budo-Training. Er erlernte die japanische Kunst des Bogenschießens, das Kyudo.

Dort begegnet ihm die praktische Erfahrung, eine Handlung in Form des Schusses mit einem Pfeil nicht durch Überwindung zu „erzwingen“ – als vielmehr den Schuss nicht selbst, sondern durch ein transzendentes „Es“ auslösen zu lassen.

Mein Prof. Horst TIWALD (Sportwissenschaft, Uni HH) befasste sich lange mit derartigen Phänomenen. Er beschreibt schon in den 1980er Jahren seine Beobachtungen z.B. zu Ski-Fahren bei Anfängern darüber. Und die aktuellen Neurowissenschaften sind inzwischen sogar in der Lage, bereits während der Handlung (oder der Entstehung ihres Plans) mittels bildgebender Verfahren, die inneren Prozesse im Hirn dabei zu beschreiben.

Also alles Unfug? Hokuspokus?

Ich möchte dieses Thema, das ich auch in meiner Masterarbeit in kognitiver Neurowissenschaft behandelt habe, aufgreifen. Mit einem kurzen Vortrag zur Sache und anschließendem Gespräch können wir uns gegenseitig eigene Erfahrungen mitteilen und das Erlebte vielleicht besser einordnen. Auch kann man so vielleicht verstehen, was einem auch außerhalb des Budo nützt, um im Alltag spontaner handeln zu können.

Unser Veranstaltungsreihe „Alumni|Ring“ findest bis auf Weiteres digital über Zoom statt. Das digitale Format ermöglicht es uns, Alumni weltweit zu erreichen. Somit ergeben sich für alle Teilnehmenden interessante Begegnungen mit Alumni aus aller Welt. Um den Austausch unter Euch zu ermöglichen, laden wir im Anschluss an den Vortrag zu einer Diskussion mit dem Referenten ein. Haltet gerne auch ein Glass Wein bereit.

Nach Anmeldung über Eventbrite und erfolgreicher Bestätigung der Anmeldung wird allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der entsprechende Zoom-Link zugesandt.

Wir freuen uns auf Euch,

Eure AG Veranstaltung und Eure ALUHH Geschäftsstelle

Apr
26
Mo
Alumni|Ring Nr. 3 / 21: „ALUHH goes Hollywood – Vorstellung der US-Chapter“ @ ZOOM-Meeting
Apr 26 um 19:00 – 21:30
Alumni|Ring Nr. 3 / 21: "ALUHH goes Hollywood - Vorstellung der US-Chapter" @ ZOOM-Meeting

Liebe Alumni,

auf den kommenden Alumni|Ring freuen wir uns besonders. Als Alumni Verein der Universität Hamburg sind wir natürlich nicht nur in Hamburg bzw. in Deutschland aktiv, sondern auch weltweit.

Aktuell haben wir Mitglieder u.a. in Belgien, Brasilien, Großbritannien, Holland, Norwegen, Singapur, Schweden und in den Vereinigten Staaten.

Für den kommenden Alumni|Ring mit dem Titel „ALUHH goes Hollywood – Vorstellung der US-Chapter“ möchten sich unsere Botschafter aus den Vereinigten Staaten bei Euch vorstellen. Dabei möchten die Botschafter gerne etwas über ihre Arbeit in den Chaptern berichten: Über die verschiedenen Chapter-Standorte, ihre Historie und ihre dortigen Aktivitäten.

Es soll aber nicht nur um das Sich-Vorstellen gehen, vielmehr möchten wir die Möglichkeit nutzen, dass sich über das digital ZOOM-Format unsere Alumni weltweit vernetzen und austauschen können. Wir freuen uns über einen Austausch zwischen unseren nationalen und internationalen Mitgliedern und vielleicht kommen dabei neue und spannende Ideen zum Vorschein für die zukünftige Zusammenarbeit.

Unsere Botschafter freuen Sich, Euch kennenzulernen und hoffen Euch beim kommenden Alumni|Ring zu treffen.

Nach Anmeldung über Eventbrite und erfolgreicher Bestätigung der Anmeldung wird allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der entsprechende Zoom-Link zugesandt.

Mit freundlichen Grüßen,

Eure AG Chapters, AG Veranstaltungen und Geschäftsstelle

Jun
16
Mi
Mitgliederversammlung 2021 @ Kulturkreis Torhaus Wellingsbüttel
Jun 16 um 19:30 – 21:30
Mitgliederversammlung 2021 @ Kulturkreis Torhaus Wellingsbüttel

Liebe Mitglieder des Vereins,

hiermit laden wir Euch herzlich zur Mitgliederversammlung des Alumni Universität Hamburg e.V. am Mittwoch, den 16. Juni 2021 um 19:30 Uhr im Torhaus Wellingsbüttel (Wellingsbüttler Weg 75b, 22391 Hamburg) ein.

Tagesordnung:

TOP 1: ERÖFFNUNG & BEGRÜSSUNG
TOP 2: DER VEREIN IN ZEITEN VON CORONA
TOP 3: BERICHTE 2019 – 2021
a) Bericht des Vorstandes
b) Bericht des Schatzmeisters
c) Bericht der Kassenprüfer
d) Aussprache und Diskussion
TOP 4: ENTLASTUNG DES VORSTANDES
TOP 5: ALUHH-STRATEGIE 2021 – 2023
a) Empfehlungen zur strategischen Ausrichtung der zukünftigen Vereinsarbeit
b) Diskussion
TOP 6: VORSTANDSWAHL
a) Vorstandsvorsitzender
b) stellv. Vorstandsvorsitzender
c) Schatzmeister
d) Beisitzer (bis zu 6 Beisitzer)
TOP 7: WAHL DER KASSENPRÜFER
TOP 8: BESCHLÜSSE ÜBER DEN HAUSHALTSPLAN 2021
TOP 9: ANTRÄGE & VERSCHIEDENES
TOP 10: SCHLUSSWORT DES VORSTANDES

Anträge der Mitglieder an die Mitgliederversammlung sind bitte bis eine Woche vor Versammlung in der Geschäftsstelle (info@alumni-uhh.de) einzureichen.

HYGIENE-KONZEPT

Zur Sicherstellung der Einhaltung der Hygieneregelungen im Rahmen der Corona-Pandemie ist eine verbindliche Anmeldung zur Mitgliederversammlung an info@alumni-uhh.de bis zum 4. Juni 2021 erforderlich.

Wir bitten darum, dass noch nicht vollständig gegen Corona geimpfte oder bereits von Corona genesene Personen mit einer Impfung sich aktuell auf Corona (Schnelltest nicht älter als 24 Stunden // PCR-Test nicht älter als 48 Stunden) testen lassen. Bitte bringt einen entsprechenden Nachweis mit. Zudem ist das Tragen von FFP2-Masken während der Veranstaltung verpflichtend. Zu weiteren Details des Konzepts (Abstandsregelungen, Desinfektion, etc.) verweisen wir auf das entsprechende Hygienekonzept zu dieser Versammlung.

Wir freuen uns, wenn wir Euch bei der Versammlung begrüßen dürfen.

Mit freundlichen Grüßen,

Euer Vorstand

Jul
28
Mi
Alumni|Ring Nr. 4 / 21: „Auf dem Weg ins Anthropozän – Vernetzt gemeinsam an nachhaltiger Entwicklung wachsen“ am 28. Juli 2021 mit Prof. Dr. Ronald Deckert @ ZOOM-Meeting
Jul 28 um 19:00 – 21:30
Alumni|Ring Nr. 4 / 21: „Auf dem Weg ins Anthropozän – Vernetzt gemeinsam an nachhaltiger Entwicklung wachsen" am 28. Juli 2021 mit Prof. Dr. Ronald Deckert @ ZOOM-Meeting

Der nächste Alumni|Ring steht an. Dieser findet am 28.07 statt und wird von unserem Alumnus Prof. Dr. Ronald Deckert geleitet. Diese Mal geht es um das Thema: „Auf dem Weg ins Anthropozän – Vernetzt gemeinsam an nachhaltiger Entwicklung wachsen“. Der Ring startet wie üblich um 19:00 Uhr.

Zum Vortrag:

Vielleicht werden zukünftige Generationen Krisen wie die aktuelle Coronavirus-Pandemie als Wegmarken auf dem Weg in Anthropozän deuten. Umso wichtiger erscheint, dass Handeln in Reaktion auf Krisen nicht gänzlich präventives Handeln verdrängt, das uns in Richtung nachhaltiger Entwicklung voranbringt.

Auf dem Weg ins Anthropozän sind alle gefragt, aber was genau kann der einzelne tun; und zwar auf gesellschaftlicher Ebene, auf der Ebene von Organisationen und auf individueller Ebene. Wir werden uns damit befassen, was Menschen mit auf diese Welt bringen, das uns hierbei helfen kann, und was dies mit der #Stärkenthese zu tun hat. Zudem weist uns nicht zuletzt auch der Konnektivismus als Lerntheorieströmung darauf hin, dass Vernetzung das Lösungsspektrum bereichert. Was wäre, wenn genau hierin auch in gutes Stück Zukunft für Netzerke wie das Netzwerk der Alumni der Universität Hamburg liegt? Was wäre, wenn genau hierbei jede und jeder einzelne genau das beiträgt, was sie und er am besten kann und was sie und ihn ausmacht?

Die Veranstaltung bietet die Gelegenheit, uns zu Fragen wie diesen auszutauschen und vielleicht auch einige wichtige Impulse für die Zukunft zu setzen.

Unsere Veranstaltungsreihe „Alumni|Ring“ findest bis auf Weiteres digital über Zoom statt. Das digitale Format ermöglicht es uns, Alumni weltweit zu erreichen. Somit ergeben sich für alle Teilnehmenden interessante Begegnungen mit Alumni aus aller Welt. Um den Austausch unter Euch zu ermöglichen, laden wir im Anschluss an den Vortrag zu einer Diskussion mit dem Referenten ein.

Nach Anmeldung über Eventbrite und erfolgreicher Bestätigung der Anmeldung wird allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der entsprechende Zoom-Link zugesandt.

Aug
25
Mi
Alumni|Ring Nr. 5 / 21: „Mensch gegen Klima – das Jahrhundertereignis“ am 25. August 2021 mit Filipe da Silva @ ZOOM-Meeting
Aug 25 um 19:00 – 21:30
Alumni|Ring Nr. 5 / 21: "Mensch gegen Klima - das Jahrhundertereignis" am 25. August 2021 mit Filipe da Silva @ ZOOM-Meeting

Der nächste Alumni|Ring nach der Sommerpause steht an. Am 25.08. wird Alumnus und Vorstandsmitglied Filipe da Silva zum Thema „Mensch gegen Klima – das Jahrhundertereignis“ referieren. Der Ring startet wie üblich um 19:00 Uhr.

Liebe Alumni und Freunde des Alumni-Vereins,

unsere Sommerpause ist vorbei wir laden zum nächsten Alumni|Ring ein. Der kommende Ring findet am 25.08.21 statt und wird von unserem Alumnus und Vorstandsmitglied Filipe da Silva geleitet. Als stets aktuelles Thema wird es um „Mensch gegen Klima – das Jahrhundertereignis“ gehen.

Jeder von uns erlebt täglich das schöne oder schlechte Wetter und viele Menschen meinen, dass unser Wetter immer extremer wird. Vom Klima wird ähnliches berichtet – es steht uns eine Klimakrise bevor. Oder sind wir bereits mittendrin? Was hat unser lokales Wetter mit dem globalen Klima zu tun? Unsere Erde hat bereits viele Klimawandel erfolgreich überstanden, doch dieser Klimawandel ist anders. Der Mensch soll einzig und allein diese Veränderungen verschuldet haben. Wie viel Eigenverschulden müssen wir uns selbst zuschreiben und welche anderen natürlichen Faktoren tragen außerdem zu einem Klimawandel bei?

Die Klimaforschung ist eine internationale, interdisziplinäre sowie transdisziplinäre Angelegenheit. Dieses Klima ist ein überaus komplexes Gebilde, welches es noch im Detail zu erforschen gilt. Der Temperaturanstieg aufgrund einer steigenden CO₂ Konzentration in der Atmosphäre, ist nur einer davon. Weitere anthropogene Faktoren sowie natürliche Prozesse, stehen in verschieden Beziehungen zu einander und beeinflussen ebenso das Klima. Aufgrund dieser komplexen Zusammenhänge sind Prognosen in konstruierten Klimamodellen überaus schwierig zu bewerten. Trotzdem werden seit Jahrzehnten anhand dieser Modelle diverse Konferenzen gehalten sowie Resolutionen verhandelt und besiegelten. Das Ergebnis solcher Konferenzen scheint Bescheiden zu sein, aber die resultierenden sozialen und wirtschaftlichen Konsequenzen umso spürbarer.

Aktuell bemühen sich Politik, Wirtschaft und Wissenschaft um eine Begrenzung klimaschädlicher Handlungen sowie um ein grünes Image, zur Eindämmung der Erderwärmung und zum nachhaltigen Schutz des Klimas. Dabei geht es z.B. um das Klimaschutzgesetzt, 100% recycelte Kunststoffflaschen oder Geoengineering. Reichen diese Maßnahmen bereits aus um den Klimawandel zu stoppen und worauf können wir achten um unseren Beitrag zu einem nachhaltigen Klimaschutz zu leisten?

Ich freue mich auf eure Meinung und eine anregende Diskussion.

 

Unsere Veranstaltungsreihe „Alumni|Ring“ findet aktuell über Zoom statt. Das digitale Format ermöglicht es uns, Alumni weltweit zu erreichen. Somit ergeben sich für alle Teilnehmenden interessante Begegnungen mit Alumni aus aller Welt. Um den Austausch unter Euch zu ermöglichen, laden wir im Anschluss an den Vortrag zu einer Diskussion mit dem Referenten ein.

Nach der Anmeldung über Eventbrite und erfolgreicher Bestätigung der Anmeldung wird allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der entsprechende Zoom-Link zugesandt.

Wir freuen uns auf Euch,

Eure AG Veranstaltung und Eure ALUHH Geschäftsstelle

Sep
20
Mo
Alumni|Ring Nr. 6 / 21: „ALUHH in den Bergen – Ein Treffen mit dem Chapter Zürich“ am 20. September mit Dr. Siegfried Isele @ bilateral Consulting GmbH
Sep 20 um 19:00 – 21:00
Alumni|Ring Nr. 6 / 21: "ALUHH in den Bergen - Ein Treffen mit dem Chapter Zürich" am 20. September mit Dr. Siegfried Isele @ bilateral Consulting GmbH

Der kommende Alumni|Ring findet am 20. September 2021 statt und ist für uns sozusagen eine Premiere… denn er findet in Zürich statt und unsere Alumni, die gerade nicht in Zürich sind, können digital ebenfalls teilnehmen. Der Ring wird von unserem Schweizer Alumnus Dr, Siegfried Isele geleitet und befasst sich mit dem Thema: „Fit im Home Office“. Der Ring startet wir üblich gegen 19:00 Uhr.

Alle Infos zum Vortrag findet ihr hier.

Anbei noch ein kleiner Einladungstext unseres Alumnus an alle Alumni:

Der Züricher Alumni Verein der Universität Hamburg erfährt im September 2021 einen Relaunch und wird von unserem Schweizer-Botschafter Dr. Siegfried Isele neu belebt und wieder aufgebaut. Für die Zukunft sind interessante, abwechslungsreiche Veranstaltungen und eine starke Zusammenarbeit zwischen dem Alumni Verein in Hamburg und den Auslands-Chaptern geplant. Wir sind eine Gruppe von Expatriates und Eingebürgerten aller Altersgruppen und Berufszweige sowie Geschäftsleuten, Studenten und Besuchern aus Hamburg.

Hast Du an der Uni Hamburg studiert und Lust an einem interessanten Austausch zu den verschiedensten Themen? Schließ Dich uns doch an! Arbeitest oder studierst Du jetzt an der Uni Hamburg, bist gerade in Zürich auf Durchreise oder im Urlaub und der Schweiz? Dann bist Du herzlich zu unseren Veranstaltungen eingeladen.

Wir freuen wir uns auf das Kennlernen, den Austausch, neue und spannende Ideen und zukünftige Treffen und Veranstaltungen.

Gerne nehmen wir Deine Anregungen zu Themenveranstaltungen oder Dein Engagement auf Organisationseben an.

Die Anmeldung erfolgt dieses mal nicht wie gewöhnlich über Eventbrite, sondern über Calendly. Bitte drückt die „20“ um euch anzumelden.

Bei Fragen könnt ihr euch jederzeit an die Geschäftsstelle (info@alumni-uhh.de) wenden.