Veranstaltungskalender

Mai
6
Mi
Verpackungswahnsinn @ Alumni-Ring goes Online
Mai 6 um 19:00 – 22:00

Verpackungswahnsinn mit Filipe da Silva

MTF Technik - Bild und DownloaddatenUm an dieser Veranstaltung teilnehmen zu können, benötigen wirunbedingt vorab bis Dienstag 05.05. Deine Anmeldung via E-Mail oder über XING. Allen Teilnehmern wird dann eine Einladung für Zoom mit den Zugangsdaten für diesen Alumni|Ring zugesendet sowie eine Anleitung zur Nutzung dieser Software beigefügt. Die Teilnehmerzahl ist für dieses online-Event beschränkt auf 25 Personen.

Bereits jedem ist aufgefallen, wie viele unterschiedliche Verpackungen sich im eigenen Haushalt türmen. Diese Verpackungen landen alle zur Entsorgung in einer blauen oder gelben Mülltonne. Unserer Umwelt zuliebe trennen wir selbstverständlich unseren Müll und hoffen, dass die gesammelten Verpackungen auch ordnungskonform recycelt werden. Welche Verpackungen und -materialien können wirklich wiederverwertet werden? Für eine möglichst hohe Recyclingquote setzt sich auch der Gesetzgeber ein und interveniert zwischen den Herstellern, Händlern und Konsumenten.

Zum Verständnis möchte ich euch einen kleinen Einblick in das Verpackungsgesetz geben, welches für den Verpackungswahnsinn und die Flut an unterschiedlichen Verpackungen sowie Verpackungsmaterialien mitverantwortlich ist. Anschließend wollen wir exemplarisch den Weg einer Kunststoffproduktverpackung, von der Einbringung auf den Markt bis hin zur Wiederverwertung, verfolgen. Zum Ende freue ich mich auf eine rege Diskussion und bin auf eure Meinung gespannt.

Sep
22
Di
Alumni|Ring Nr. 3 / 2020: „1000 Jahre Geschichte – Grabungen in der Hamburger Innenstadt“ am 22. September 2020 mit Kay Suchowa
Sep 22 um 16:45

Liebe Alumni und Freunde des Alumni Universität Hamburg e.V.,

wir haben ganz kurzfristig die einmalige Möglichkeit erhalten, Ausgrabungen in der Innenstadt zusammen mit dem Grabungsleiter Kay Suchowa exklusiv zu besichtigen!

Das Besondere an diesen Grabungen ist, dass sie aktuell nur für ein kleines Zeitfenster zugänglich sind, dann aber wieder zugeschüttet werden und ein neues Gebäude darauf errichtet wird. Die Grabungsbereiche sind dann für Jahrzehnte oder gar Jahrhunderte nicht mehr zugänglich. Wir haben jetzt die Möglichkeit, die aktuelle Grabung zu besichtigen. Ein tolles und außergewöhnliches Erlebnis für jeden, denn wer kann sonst schon rund 1000 Jahre altes Holz in 5-6m unter der Erde berühren? Die Grabung wird Ende September 2020 eingestellt.

Wir Alumni sind eingeladen – noch vorher – zu einer Exkursion im Rahmen des Alumni|Rings, und zwar am

Dienstag, den 22. September 2020, um 16:45 Uhr bei der Neue Burg 1, 20 457 Hamburg (U-Bahn Rödingsmarkt)

die Grabung unter fachkundiger Führung des Grabungsleiters Kay Suchowa zu besichtigen und vieles über die hamburgische Geschichte zu lernen.

Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, noch bei einem Drink oder einem gemeinsamen Essen in einer nahe gelegenen Location den Abend zu genießen und sich dabei auszutauschen.

[Anm. d. Red.:]

*UPDATE*: Wir freuen uns über das bisher mehr als positive Feedback und müssen leider mitteilen, dass das Event bereits ausgebucht ist. Wir nehmen das Interesse als Indikator dafür auf, dass sich Ihr Euch zukünftig öfter Events dieser Art wünscht und werden daran arbeiten, diese anbieten zu können.

[Anm. d. Red.: im Folgenden die ursprüngliche Nachricht:]

 

Aufgrund der Corona-Hygienevorschriften ist eine Anmeldung über unsere Veranstaltungsplattform eventbrite zwingend notwendig für eine Teilnahme!

Anmeldung unter: https://alumni-ring-1000-jahre-geschichte.eventbrite.de

Wir bitten bis spätestens Montag, den 21.09.2020 um Anmeldung und Reservierung, die Veranstaltung ist auf zwölf Plätze limitiert. Start und CheckIn sind um 16:45 Uhr, der Besichtigungsbeginn um 17:00 Uhr. Die eventbrite-Reservierung verfällt um 17:00 Uhr, so dass Nachrücker welche vor Ort sind diese freiwerdenden Plätze übernehmen können. Wir bitten daher im eigenen Interesse um ein pünktliches Erscheinen um spätestens 16:45 Uhr, damit wir Euren Platz sichern können. Für Nachrücker ab 17:00 Uhr gilt: First come first serve!

Es ist während der Veranstaltung verpflichtend, einen Mund-Nasen-Schutzes ordnungsgemäß zu tragen, bitte denkt daher an eure Maske. Zum persönlichen Schutz empfehlen wir festes Schuhwerk anzuziehen oder mitzubringen: der Grabungsort ist überdacht und beleuchtet, aber gegebenenfalls schlammig. Jeder ist selber verantwortlich, Beschädigungen oder Schäden aufgrund unpassender Kleidung / Schuhwerk zu vermeiden, wir übernehmen hierfür keine Haftung.

Bezüglich der Hygiene-Regeln gelten die Bestimmungen zu den AHA-Geboten und werden vor Ort noch einmal ausgewiesen.

Mit herzlichen Grüßen und hoffentlich bis bald!

Euer AG Veranstaltungen,
Alumni Universität Hamburg e.V.

Okt
20
Di
Alumni|Ring Nr. 4 / 2020: „Der Körper im Widerspruch – Autismus und andere psychiatrische Symptome im Spiegel der Polyvagaltheorie (neu verstehen)“ am 20. Oktober 2020 mit Sonja Heinrich
Okt 20 um 19:00 – 22:00

Der 4. Alumni|Ring dieses Jahr wird unter dem Motto „Der Körper im Widerspruch – Autismus und andere psychiatrische Symptome im Spiegel der Polyvagaltheorie (neu verstehen)“ stehen und von Sonja Heinrich, Autismus-Pädagogin und Geschäftsführerin von Davis-Lernverband GmbH, geleitet. Der Ring findet am Dienstag, 20. Oktober 2020, statt und beginnt um 19:00 Uhr.

Zum Vortrag:

Die Bedeutung der Polyvagaltheorie für sowohl unser Alltagsverhalten als auch vielfältige psychiatrische Verhaltenssymptome soll anschaulich und für Laien verständlich dargestellt werden.

Der Vortrag bezieht sich dabei auf die Forschung von Prof. Dr. Stephen Porges, der die Wirkmechanismen zwischen unserem autonomen Nervensystem und unserem Verhalten gründlich und neu entschlüsselt hat.

In einer empirischen Studie mit 50 Klienten aus dem Autismusspektrum wurden diese Wirkmechanismen (erstmalig im deutschsprachigen Raum in Hamburg und Berlin im Rahmen pädagogischer Praxisarbeit) überprüft und bestätigt.

Aus aktuellem Anlass wird diese Veranstaltung digital über Zoom stattfinden. Das digitale Format ermöglicht es uns, Alumni weltweit zu erreichen. Somit ergeben sich für Euch interessante Begegnungen mit Alumni aus aller Welt. Um den Austausch unter Euch zu ermöglichen, laden wir Euch im Anschluss an den Vortrag zu einer Diskussion mit der Referentin ein. Haltet gerne auch ein Glass Wein bereit.

Nach Anmeldung über Eventbrite und erfolgreicher Bestätigung der Anmeldung wird allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der entsprechende Zoom-Link zugesandt. Für Rückfragen steht Dir unsere Geschäftsstelle jederzeit zur Verfügung.